Peer Kusmagk Curry36

Auf eine Currywurst mit … Janni Hönscheid & Peer Kusmagk

Sie Profi-Surferin, er Fernsehstar. Sie zarte 26, er gestandene 41 Jahre alt. Sie aufgewachsen auf Fuerteventura, er ein waschechter Berliner. Es brauchte schon eine große Portion Vorsehung, um Janni Hönscheid und Peer Kusmagk zusammenzuführen. Oder einfach das richtige TV-Format. Bei den Dreharbeiten zu „Adam sucht Eva“ lernten die beiden sich im Sommer 2016 auf der Pazifikinsel Tikehau kennen – und lieben. Wir haben das Paar zwischen ihren Vorbereitungen zur neuen Pro7-Show „Deutschland tanzt“ und einer ihrer zahlreichen Abendveranstaltungen bei Curry 36 am Zoo getroffen.

BLO: Mit Darm oder ohne?
Peer Kusmagk: „Mit!“
Janni Hönscheid: „Ich kenne mich noch gar nicht so aus mit Currywurst. Das ist jetzt tatsächlich meine erste!“ [probiert beide Varianten …] „Die „mit“ ist mein Favorit, die hat auf jeden Fall was.“ [lacht]

Alex oder Breitscheidplatz?
Kusmagk: „Im Herzen bin ich Westberliner, deshalb Breitscheidplatz. Das ist ne tolle Ecke hier und es passiert gerade total viel. Die City West macht sich, wird zu einer echten Alternative.“

S-Bahn oder Auto?
Hönscheid: „Am liebsten mit dem Auto von Peer, ein toller Mazda. Und Peer hat mir einen kleinen R4 zum Geburtstag geschenkt, den nehme ich aber gerade nicht so oft, weil es ein bisschen kalt ist da drin.“ [lacht] „Ab und zu fahre ich auch Bahn. Aber wenn es voll ist und so viele Menschen auf einmal, wird mir das schnell ein bisschen viel.“

Plastiktüte oder Jutebeutel?
Hönscheid: „Am liebsten Korb! Ich habe so einen großen Einkaufskorb mit Glitzer.“
Peer: „Damit sind wir gerne und viel auf Märkten unterwegs. Vor allem in der Markthalle Neun. Da bin ich als Kind schon hingegangen.“

Penthouse oder Haus am See?
Kusmagk: „Ganz klar: Haus am See! Derzeit ist unser Kiez noch in Neukölln. Aber Janni hat das Wasser so vermisst, dass wir jetzt Richtung Strahlauer Halbinsel ziehen. Noch ein bisschen weiter östlich.“

Schleswig-Holstein oder Berlin?
[In der Live-Show „Deutschland tanzt“, zu sehen ab 12.11. auf Pro7, treten beide für das nördliche Bundesland an.]
Kusmagk: „Ich tanze aus Liebe nicht für mein geliebtes Berlin. Jetzt darf sich Schleswig-Holstein mit uns schmücken.“ [lacht]
Hönscheid: „Und wir uns mit ihnen! Das ist ein total schönes Bundesland und wir besuchen dort oft meine Familie. Als Kompromiss trainieren wir gerade täglich in Berlin für Schleswig-Holstein.“
Kusmagk: „Stimmt, und als Ausgleich zum Großstadtleben verbringen wir viel Zeit in Jannis Heimat auf Sylt. Weihnachten feiern wir diesmal allerdings auf Fuerteventura.“

Mit Weihnachtsgans oder Raclette?
Kusmagk [seit 2006 Restaurantchef des La Raclette in Kreuzberg]: „Raclette. Das geht immer! Ich finde es einfach toll, wenn man an solchen Abenden lange gemeinsam zusammensitzt. Mit der Familie kann man es sich dann total gemütlich machen.“

Barfuß oder Lackschuh?
Hönscheid: „Beides! Wir mögen beide Welten gerne. Wir können gut auf einer Insel ohne was, das hat man ja gesehen.“ [lacht] „Aber heute Abend genießen wir es eben auch mit Lackschuh auf einem schicken Event.“

Flohmarkt oder LP12?
Kusmagk: „Definitiv eher die kleinen Läden. Berlin ist so unglaublich vielfältig. Es gibt einfach ein tolles Angebot, das wir gerade zusammen entdecken.“

„Dschungelcamp“ oder „Adam sucht Eva“?
Kusmagk: „„Adam sucht Eva“ war die deutlich interessantere Erfahrung. Die Sendung hat mein Leben verändert. Ist aber auch das bessere Format, meiner Meinung nach. Die Sendung kann dem „Dschungelcamp“ definitiv Konkurrenz machen.“

Alle Neuigkeiten von Janni Hönscheid und Peer Kusmagk erfahrt ihr hier!

Text: Eve-Catherine Trieba
Foto: Heiko Mehnert

Info

Curry 36
Filiale am Bahnhof Zoologischer Garten
Hardenbergplatz 9
10623 Berlin
Telefon: 030 31992992
Öffnungszeiten täglich 9 bis 5 Uhr

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen? Jetzt bewerten!
Kommentare
  • Ein wirklich schönes Paar. Viel Glück für Sie.

    21. November 2016

Kommentar verfassen