Flakes Corner Cornflakes Shop

Berlins erstes Cornflakes-Café

Gesunde Ernährung liegt im Trend. Spinat-Smoothie, veganes Porridge ohne Zuckerzusatz oder Möhrenrohkost stehen zum Frühstück und in der Mittagspause hoch im Kurs. Doch manchmal soll das Essen auch einfach nur Spaß machen. Für genau solche Fälle gibt es am Hackeschen Markt seit einigen Wochen den Flakes Corner.

flakes-corner-sitzecke

Sitzecke im Flakes Corner

Dort bekommt der Gast mehr oder weniger nahrhaften Süßkram in seiner schönsten Form: als  bunte Cornflakes. Insgesamt stehen rund 120 Sorten aus aller Welt zur Auswahl. Zum Beispiel Cap’n Crunch’s Peanut Butter Crunch, Cerealien von Dora the Explorer oder den Minions sowie  alle erdenklichen Geschmacksrichtungen von Apfel bis Popcorn-Caramel. Hast man sich für Schlüsselgröße und Cornflakes-Sorte entschieden, kombiniert man seine Leckerei mit Milch oder Joghurt nach Wahl sowie verschiedenen Früchten und Süßigkeiten als Topping. Wer sich partout nicht entscheiden kann, greift zu einer von zwölf fertigen Mischungen. Preislich liegt eine Portion zwischen 3 und 8 Euro.

Gestartet wurde das Konzept, das sich an den US-amerikanischen Cornflakes-Cafés orientiert, 2015 in Köln. Berlin ist die zweite Filiale; bald wollen die Macher deutschlandweit expandieren. Übrigens: wer vom Crunch-Erlebnis nicht genug bekommen kann, erhält viele internationale Spezialitäten aus dem Flakes Corner auch im eigenen Online-Shop.

Text: Eve-Catherine Trieba
Fotos: © Flakes Corner

Info

Flakes Corner
Neue Promenade 8
10178 Berlin-Mitte

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen? Jetzt bewerten!
Keine Kommentare

Kommentar verfassen