presseball, berlin, events

Der neue, alte Presseball

Er ist der ältere Presseball (Premiere 1872) und nicht nur deshalb nicht zu verwechseln mit seinem Brüderchen, dem Bundespresseball. Dort tanzen Kanzlerin und Bundespräsident mit Politik und Journaille um die Wette. Nein, der originale Presseball ist der Ball, der seit Jahren  eine neue Identität in der Hauptstadt sucht.

presseball, berlin, eventsAndreas Dorfmann hat ihn einige Jahre veranstaltet und im letzten Jahr Mario Koss. Sein Debüt war nicht ganz so gelungen – viele Gäste erinnern sich noch an die chaotischen Zustände im Rahmen der Tombola. Bis heute gibt es viele Besucher, denen die Lust verloren gegangen ist, sich um das Abholen oder Zustellen der Gewinne zu kümmern.

Neues Jahr, neues Glück. Zum bisherigen Veranstalter gesellte sich für die Ausgabe 2018 der BVMW (Bundesverband Mittelständische Wirtschaft) mit Mario Ohoven an der Spitze. Das hört sich nicht nur gut an, sondern machte auch dem Marketing richtig Beine.

Der Ball am 13. Januar erlebte so ein „neues, altes“ Publikum. Gäste des Ballsaals im Maritim Hotel vermischten sich mit Flaneuren und VIP-Gästen. Farbige Bändchen hielten die drei Klassen auseinander. Für alle war gesorgt.  Im Ballsaal wurde begrüßt und Sternchen sorgten presseball, berlin, eventsfür das Amüsement. Im Flanierbereich konnte derweil gegessen und an Sekt und Selters genippt werden.

Das Publikum suchte, wie auch im vergangenen Jahr, weiterhin nach einer Ball-tauglichen Garderobe. Neben braunen Schuhen sah man viele zu kurze Kleidchen, üppig tätowierte Dekolletés und schreiend bunte Smoking-Attrappen. Der Berliner versucht weiterhin, mit der Faust in der Clutch gegen das Ball-Establishment mit einer geschmacksverirrten Garderobe zu opponieren. Warum? Nur der Träger des hellblauen Anzugs ohne Krawatte oder Fliege weiß es – es bleibt aber wahrscheinlich sein Geheimnis. Vielleicht auch zum Glück.

presseball, berlin, eventsDa wird es der VBKI Ball (Ball des Verbandes der Berliner Kaufleute) – der selbst viele Jahre gebraucht hat, um sich an die Spitze der Berliner Gesellschaft zu feiern – wieder gut machen. Hier treffen sich Gesellschaft und Geschmack auf Augenhöhe. Auch mit dem Presseball wird es bergauf gehen – da sind wir uns sicher. Vielleicht schon im nächsten Jahr im Maritim-Hotel in der Stauffenbergstraße.

Text, Foto: Heiko Mehnert

 

Info


Nächster Presseball am 12. Januar 2019,
wahrscheinlich wieder im:
Maritim Hotel Berlin
Stauffenbergstraße 26
10785 Berlin

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen? Jetzt bewerten!
Keine Kommentare

Kommentar verfassen