Süßes vom Naschmarkt

Für Naschkatzen und Schlemmermäulchen

Plätzchen, Lebkuchen, Dominosteine, Schokoweihnachtsmänner – rund um Weihnachten wird besonders viel und gerne genascht. Für alle, die dem Süßen nicht widerstehen können, gibt es am 2. Advent den Naschmarkt in der Markthalle Neun in Kreuzberg: Kleine Manufakturen aus Berlin und Brandenburg präsentieren aus besten Zutaten handgemachte Leckereien. Der besten Leckerei unter ihnen wird bei der Gelegenheit die »Süße Schnecke 2016« verliehen. Aber auch Selbermachen ist möglich. Zumindest für die Kleinen. Zusammen mit ihren Eltern können Kinder gemeinsam Weihnachtsplätzchen backen. Wenn dafür noch Zeit bleibt bei all dem Probieren, Verkosten, Kaufen und Staunen…

Text: Michael Falk
Foto: © Berliner Naschmarkt

Info

Eintritt 3,- Euro
Kinder, Jugendliche, Berlinpass-Inhaber und Anwohner des Kiezes 10997 frei

Markthalle Neun
Eisenbahnstr 42/43 & Pücklerstr. 34
10997 Berlin

Mehr Infos

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen? Jetzt bewerten!
Keine Kommentare

Kommentar verfassen