Mann pflegt sich.

Ein Mann in einem Friseursalon ist der Beginn einer langen Geschichte über Missverständnisse, Unwohlsein, Haarexperimente (Minipli-Epoche) und manchmal sogar Demütigungen. Doch jeder Mann, der dachte, diese Geschichte habe kein Ende, wird in Berlin und der Welt gerade eines Besseren belehrt.

Der Trend ist keine Erfindung der Hipster aus Neukölln, „Mitteberg“ oder „Kreuzhain“. Nein, der Barbier ist wieder unter den Lebenden. Mann hält etwas auf sich und lässt sich nicht mehr frisieren, sondern die Haare schneiden und den Bart pflegen. Nichts anderes haben wir die vielen Jahre gewollt, jetzt dürfen wir es. Wenn wir wollen, sogar ohne Termin und ohne Waschen und Legen.

Es riecht nach Rasierwasser, es läuft Hip-Hop Musik, die Männer an den Stühlen sind tätowiert und halten die Klappe oder reden Sinnvolles über Autos, Motorräder und Rockmusik. Dazu gibt es eine Nassrasur mit dem Rasiermesser und die ständige Frage im Kopf: Kann der das?

Der Barbier, vor zweihundert Jahren auch mit Aderlass und anderen kleinen Operationen beschäftigt, gibt uns ein Gefühl aus der Urzeit des Mannes zurück. Brennendes Rasierwasser und der kühle Kopf eines frischen Haarschnitts. Was will Mann mehr? Nichts, alles ist perfekt hier.

Text, Fotos: Heiko Mehnert

7 Barbiere in Berlin

Barber´s
Zillestraße 79
10585 Berlin
www.barbers.berlin

Nomad Barber
Schönleinstrasse 4
10967 Berlin
nomadbarber.com

Hussein Seif
Flughafenstr.15
12053 Berlin
kücükistanbul.de

Rowdy Barber Shop
Kollwitzstr. 71
10435 Berlin
rowdy-barber.de

Gentlemen’s Circle
Charlottenstraße 35
10117 Berlin
gentlemens-circle.com

Double Dragon Barbershop
Invalidenstr. 155
10115 Berlin
bennemannfriseure.de

Madame Moustaches
Ansbacher Straße 40
10777 Berlin
madamemoustaches.de

Schlagwörter
Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen? Jetzt bewerten!
Keine Kommentare

Kommentar verfassen